Integrationskurs 2018-07-16T12:42:13+00:00

In diesem speziell für Zuwanderer entwickelten Integrationskurs lernen Sie die deutsche Sprache im Alltag zu nutzen. Außerdem erhalten Sie gleichzeitig wichtige Informationen über Ihre neue Heimat Deutschland.

Kann ich an diesem Kurs teilnehmen?

Der Integrationskurs richtet sich an alle dauerhaft in Deutschland lebenden Ausländer. Insbesondere an alle Asylbewerber, die eine gute Bleibeperspektive haben. Dieser Kurs richtet sich ebenfalls an Staatsbürger der Europäischen Union als auch an deutsche Staatsbürger, die nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen und bei denen besonderer Integrationsbedarf vorliegt. Außerdem haben Spätaussiedler und deren Familienangehörige einen gesetzlichen Anspruch auf die Teilnahme an einem solchen Kurs.

Die Teilnahme am Kurs ist bei Erfüllung der Voraussetzungen für Sie kostenlos. Die Kosten für diesen Integrationskurs können auf Antrag durch Ihr Jobcenter übernommen werden. Voraussetzung dafür ist eine Aufenthaltsgestattung. Wenn Sie bereits einen Aufenthaltstitel besitzen, wenden Sie sich mit Ihrem Antrag direkt an die zuständige Ausländerbehörde, sodass Sie bei uns mit diesem Kurs bald starten können.

Was lerne ich in diesem Kurs? 2018-03-25T16:53:26+00:00
  • Vermittlung von Deutschkenntnissen auf B1 Sprachniveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).
  • Vermittlung von Kenntnissen der Rechtsordnung, Kultur und Geschichte in Deutschland.

Wenn Sie bereits über sprachliche Vorkenntnisse verfügen, können Sie auch mit einem höheren Modul beginnen. Ihr Einstiegsmodul wird von erfahrenden und zertifizierten Dozenten anhand eines Einstufungstests ermittelt.

Welches Ziel hat der Kurs? 2018-03-25T16:54:00+00:00

Der Integrationskurs hat das Ziel Ihre Deutschkenntnisse auf ein B1 Sprachniveau zu bringen und Ihnen alle wichtigen Fakten der Rechtsordnung, Kultur und Geschichte in der Bundesrepublik Deutschland nahe zu bringen. Der Erwerb der Deutschkenntnisse basiert auf alltagsbezogenen Inhalten wie z.B. Arbeit, Wohnen, Gesundheit oder dem Besuch von Ämtern und Behörden. Im Orientierungskurs für allgemeine Kenntnisse über Deutschland werden die Themen „Politik in der Demokratie“, „Geschichte und Verantwortung“ sowie das Thema „Mensch und Gesellschaft“ behandelt.

Der Integrationskurs schließt mit den beiden Abschlusstests „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) und „Leben in Deutschland“ (LiD) ab. Für jeden bestandenen Test erhalten Sie ein Zertifikat.

Wie lange dauert der Kurs? 2018-03-25T16:54:33+00:00
  • Der Kurs dauert insgesamt 7 Monate und besteht aus 700 Unterrichtsstunden á 45 Minuten. (Alphabetisierungskurse dauern insgesamt bis zu 13 Monaten und besten aus 1.300 Unterrichtsstunden á 45 Minuten).

    Der Unterricht findet jeden Tag von Montag bis Freitag entweder von 9.00 bis 13.15 Uhr oder von 14.00 Uhr bis 18.15 Uhr statt.

Wann startet der nächste Kurs? 2018-03-25T16:54:59+00:00

Der Kurseinstieg ist fortlaufend und jederzeit möglich.
Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich und erhalten Sie alle wichtigen Termine.

Förderungsmöglichkeiten

Jeder Kursteilnehmer/ jede Kursteilnehmerin kann auch als Selbstzahler teilnehmen
(390 EUR pro Modul). Wenn Sie allerdings Arbeitslosengeld II (Hartz IV) oder Hilfe zum Lebensunterhalt durch das Sozialamt beziehen, werden Sie für diesen Kurs gefördert und dieser ist dann für Sie komplett kostenfrei. Hierfür müssen Sie nur einen Antrag bei der Regionalstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stellen.

Melden Sie sich für den Newsletter an

Koordination

Sara Coco

E-MAIL

ÖFFNUNGSZEITEN

MO – FR: 8.00 -16.00 Uhr

Schreiben Sie uns eine Nachricht!